Historie

|Historie

2018

2018

2019-04-10T14:28:19+02:00

Vertragsabschluss zwischen dem Freistaat Thüringen und dem Chinesischen Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL) zur Ansiedlung am LEG-Standort „Erfurter Kreuz“

20182019-04-10T14:28:19+02:00

2017

2017

2019-04-10T14:28:07+02:00

Erweiterung der Aktivitäten der Abteilung Akquisition, International und ClusterManagement um das Aufgabenfeld Investitionspromotion im Tourismusgewerbe

20172019-04-10T14:28:07+02:00

2016

2016

2017-11-14T12:01:52+02:00

Die LEG schließt am Standort Rudolstadt-Schwarza umfangreiche Arbeiten zur Wiederherrichtung und Baufeldfreimachung ab – damit profitieren die Unternehmen am Standort, und die Ansiedlung neuer Investoren wird ermöglicht bzw. erleichtert.

20162017-11-14T12:01:52+02:00

2015

2015

2017-09-21T11:21:10+02:00

Am 25. April wird in Schmalkalden die 3. Thüringer Landesgartenschau eröffnet. Die LEG wirkte hier als Sanierungsträger; unter anderem sanierte sie die westliche Vorstadt und führte den Ausbau des Nahverkehrsknotens am Bahnhof durch. Die LEG beendet zudem erfolgreich die Erschließungsarbeiten am Standort „Goldene Aue“ in Nordhausen. Das Projekt ist Teil der „Thüringer Großflächeninitiative“, im Zuge derer die LEG im Auftrag des Wirtschafts-ministeriums an sieben Standorten große zusammenhängende Areale für Investoren mit erheblichem Flächenbedarf entwickelt.

20152017-09-21T11:21:10+02:00

2014

2014

2017-09-21T11:20:46+02:00

Die Stadt Erfurt und die LEG unterzeichnen im April 2014 einen Entwicklungsvertrag für das Großprojekt „ICE-City“. Im Zusammenhang mit der Fertigstellung des ICE-Knotens am Hauptbahnhof Erfurt (Ende 2017) wird die LEG großräumige Flächen rund um den Bahnhof entwickeln. Im Dezember 2014 schließt die LEG mit der Deutschen Bahn AG einen ersten Kaufvertrag für die erste Teilfläche ab.

20142017-09-21T11:20:46+02:00

2013

2013

2017-09-21T11:20:23+02:00

Im September wird im Auftrag des Wirtschaftsministeriums das „Welcome Center Thuringia“ eröffnet. Es ist umfassende Anlauf- und Beratungsstelle für ausländische Fachkräfte sowie für Thüringer Unternehmer, die Beschäftigte aus dem Ausland rekrutieren wollen.

20132017-09-21T11:20:23+02:00

2012

2012

2017-11-28T10:11:24+02:00

Im Jahr 2012 wurde durch den Freistaat mit dem Thüringer ClusterManagement ein Instrument für den Ausbau und die Etablierung von Clustern in Thüringen geschaffen. Im Zug der Umsetzung der Thüringer Innovationsstrategie hat die Landesregierung die RIS3-Geschäftsstelle zur Koordinierung des Umsetzungsprozesses beim Thüringer ClusterManagement angesiedelt. Damit werden bestehende Strukturen genutzt und gezielt weiterentwickelt.

20122017-11-28T10:11:24+02:00

2012

2012

2017-09-21T11:19:48+02:00

Die LEG wird noch internationaler: Mit dem offiziellen Start des Aufgabenbereichs „Thüringen International“ weitet die LEG ihre Aktivitäten im Außenwirtschaftsbereich aus und fokussiert auf Zielmärkte von den USA bis China und von Brasilien bis Russland.

20122017-09-21T11:19:48+02:00

2011

2011

2017-09-13T16:06:37+02:00

Dem drohenden Fachkräftemangel wird der Kampf angesagt: Im Frühjahr geht die Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) an den Start. Sie wirbt für den Beschäftigungsstandort Thüringen, spricht Pendler an und arbeitet im Netzwerk.

20112017-09-13T16:06:37+02:00

2010

2010

2017-09-21T11:19:16+02:00

Die neu gegründete Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) wird in der LEG angesiedelt und treibt im Auftrag des Thüringer Wirtschaftsministeriums den Ausbau des Freistaates zum „grünen Motor“ in Deutschland voran.

20102017-09-21T11:19:16+02:00